Dino Bajram zu den Seen Tigers

15-Mrz-2016

Dino Bajram neuer Junioren-Trainer bei den Seen Tigers

Die Seen Tigers vermelden einen prominenten Zuzug: Ab Mai 2016 wird Dino Bajram bei den Seemern als Trainer im Juniorenbereich und im Aktivbereich in weiteren Funktionen einsteigen. Der 32-jährige, aus Ljubljana stammende Slowene, spielte während 2 Spielzeiten in der NLA bei Pfadi, ehe eine schwere Gehirnerschütterung seine Aktivkarriere vor gut 2 Jahren beendete.

Dino Bajram bringt enorme Erfahrung auf nationaler und internationaler Bühne mit. Als wuchtiger Kreisläufer wurde er mit der Slowenischen Juniorennationalmannschaft Vize-Europameister, ehe er im Jahr 2004 mit RK Celje Pivovarna Laško die Champions League gewann. Es folgten mehrere Triumphe in der Slowenischen Meisterschaft sowie im Cup- und Supercup. Während der Saison 2004/05 spielte Bajram ausserdem in der besten Liga der Welt für den Deutschen Bundesligisten HSG Düsseldorf.

Neben seiner handballerischen Tätigkeit wird der studiere Soziologe eine Stelle in einem Beratungsunternehmen aus dem clubnahen Umfeld aufnehmen.

Die Seen Tigers haben sich soziales Engagement auf die Fahnen geschrieben, wobei die Verpflichtung von Dino Bajram diesbezüglich in zweifacher Hinsicht ein Startschuss sein soll. Einerseits soll Dino in einem familiären Umfeld der Einstieg ins Berufsleben vereinfacht werden, andererseits wird er mit seinen menschlichen Qualitäten ein Eckpfeiler für die geplanten Integrationsprojekte der Seen Tiger sein.

Die Seen Tigers heissen Dino Bajram herzlich Willkommen und wünschen ihm viel Freude und Erfolg bei seinen neuen Tätigkeiten.

 

 


Kommentare

Gar nicht Sehr




Captcha Image