H2: ...und Schluss!
Spielberichte Manager 06 Mai 2017 0 Comments

Nun war er also gekommen: der Tag, an welchem einerseits eine lange Saison und andererseits auch einige Kapitel bei den Tigers zu Ende gehen. .

Mehr lesen ...
H2: Auch zweite Begegnung geht an Yellow
Spielberichte Manager 29 Apr 2017 0 Comments

Gegen Yellow Winterthur bestritt man das letzte von vier Derbies in dieser Saison, nach der Niederlage im Hinspiel wollte man sich die zweiten zwei zu vergebenen Punkte dieser Paarung auf dem eigene Konto gutschreiben lassen. .

Mehr lesen ...
H2: Sieg gegen Pfadi Winterthur DRÜ
Spielberichte Manager 18 Apr 2017 0 Comments

Mit dem Wissen, dass die Pfader bei einer Niederlage gegen die Seemer den Gang in die Anonymität der 3. Liga anzutreten haben, war ein entschlossener Gegner zu erwarten, welcher sich mit allen verfügbaren Mitteln gegen den Abstieg wehren würde. Mit der ganz grossen Entschlossenheit starteten die Pfader dann aber nicht. Im Gegenteil, es waren die Seemer, welche besser aus den Startblöcken kamen und sich gleich einige Tore absetzen konnten. Geprägt von einigen Nicklichkeiten auf beiden Seiten plätscherte ein nicht sehr hochstehendes Spiel vor sich hin. Mit einem 14:11 gingen die Teams in die Pause. .

Mehr lesen ...
Auf Sparflamme
Spielberichte Manager 29 Mrz 2017 0 Comments

  .

Mehr lesen ...
H2: Erste Niederlage im Neuen Jahr
Spielberichte Manager 15 Mrz 2017 0 Comments

Im Hinspiel stand auf der Anzeigetafel beim Abpfiff ein 30:30 geschrieben, klar wollte man im Rückspiel mindestens ein Tor mehr erzielen als Gegner GS GC Amicitia/Albis Foxes.  .

Mehr lesen ...
H2: Überraschend locker
Spielberichte Manager 05 Mrz 2017 0 Comments

Als sich vor uns langsam die verschneiten Voralpen erhoben, gingen wir noch davon aus, dass am Ende unserer Fahrt ein harter Kampf auf uns warten würde. Diese Annahme beruhte auf der guten Platzierung des Gegners und dem engen Resultats in Hinspiel. Anmerkung am Rande: Als wir die Halle betraten, wussten wir, dass es sie tatsächlich gab; die Halle die noch knappere Platzverhältnisse zu bieten hat als die heimische Mattenbach-Halle…  .

Mehr lesen ...
H2: Kurioser Sieg gegen Schwamendingen
Spielberichte Manager 26 Feb 2017 0 Comments

Beim Unentschieden gegen Siggental von letzter Woche kann man zwar von einem gewonnenen Punkt sprechen, doch gegen Schwamendingen, welches im unteren Drittel der Tabelle festsitzt, sollte definitiv der nächste Vollerfolg möglich sein. Im Hinspiel hatte man, abgesehen von einem kleinen Durchhänger in der zweiten Halbzeit, wenig Mühe bekundet und so erhoffte man sich einen geruhsamen Samstagabend. .

Mehr lesen ...
H2: Punkteteilung mit Siggental
Spielberichte Manager 25 Feb 2017 0 Comments

Im Hinspiel hatte man sich gegen Siggental/Vom Stein Baden klar geschlagen geben müssen. Dies vorallem auch, weil man deren Topskorer nie in den Griff kriegte und dieser seinem Team quasi im Alleingang den Sieg bescherte. Auch in der heimischen Mattenbachhalle schoss dieser mit Abstand am meisten Tore. Doch im Gegensatz zum Herbst reichte es den Tigers diesmal den allgemeinen Schaden in Grenzen zu halten und erkämpften sich am Schluss immerhin ein 23:23 Unentschieden. .

Mehr lesen ...
H2: Revanche Part II
Spielberichte Manager 13 Feb 2017 0 Comments

Vor einigen Monaten wurden wir vom HC Stäfa am rechten Zürichseeufer in die Schranken gewiesen, oder etwas bildlicher: Wir haben von ihnen regelrecht “eis ufs Dach becho”. Dies hat uns allerdings angespornt zurückzugeben. Also haben wir uns taktisch gut vorbereitet und sind topmotiviert zur Revanche auf das Spielfeld gestiefelt, obwohl wir auf O.S. verzichten mussten, da dieser sich nach wie vor von der „Tomate“ erholen musste, die er vor drei Wochen kassiert hat. Tatsächlich stand auch N.S, trotz kleinen Augen und leisem Schritt, nach wenigen Minuten doch noch in der Halle. Er konnte dem Spiel nur dank einem aufopfernden, zweiköpfigen Rausklingel- und Abholungskommando beiwohnen.
 .

Mehr lesen ...
H2: Revanche Part 1
Spielberichte Manager 31 Jan 2017 0 Comments

Der Frühjahrs-Spielplan der Tigers sah vor, dass man – wie schon im Herbst – zunächst gegen Uster und dann gegen Dietikon-Urdorf ran musste. Wie damals gelang zunächst der Sieg gegen die Oberländer und so fuhr man mit der Ambition nach Unterengstringen, sich für die Heimniederlage vom Oktober zu revanchieren. Mit einem Sieg würde man sich definitiv in der oberen Tabellenhälfte festkrallen.  .

Mehr lesen ...